MSC Information Security Management

Ziel:
Die zunehmende Vernetzung der Unternehmen bietet ungeahnte Möglichkeiten der Information und Transparenz. Damit verbunden sind aber auch sämtliche Risiken und Gefahren der Manipulation. Hier gilt es, technische und organisatorische Vorkehrungen zu treffen. Doch oft setzen die Maßnahmen nur Blockaden nach außen und ignorieren das Problem internen Unwissens oder Fahrlässigkeit. Damit steigt der Bedarf von Unternehmen sowie Behörden an ausgebildeten Fachkräften, die das Bindeglied zwischen Management und Mitarbeitern darstellen.
Information Security Manager müssen über die Fähigkeit verfügen, in grossen Zusammenhängen sicher und zielgerichtet zu agieren.  

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Abteilungsleiter, EDV-Leiter, Sicherheitsbeauftragte, IT-Berater
 
Inhalt:
Neben Qualifikationen zu Problemlösungen im technischen Bereich müssen Bewusstseinsbildung, Gruppendynamik und prozessorientierte Umsetzung erfasst und Mitarbeitern sowie Management entsprechend kommuniziert werden. Projektmanagement, Controllingaktivitäten und Rechtssicherheit runden das Berufsbild ab.

Dauer:
4 Semester - berufsbegleitend

ECTS Punkte:
90
 
Kosten:
 € 15.900,- pro Student (keine Mehrwertsteuer)
 
Bewerbung:
Donauuniversität Krems