Sicherheitstraining Event Security

Das Ziel dieses Sicherheitstrainings ist es, der ständigen Sicherheitsorganisation einerseits das theoretische Rüstzeug in den relevanten Bereichen der Sicherheit, aber auch einige praktische Fähigkeiten für ihre Tätigkeit zu vermitteln. Weiters soll auch die Basis für die Teilnehmer geschaffen werden, das erworbenen Wissen und die Fähigkeiten an neue Mitarbeiter weiterzugeben.

Ziel:
Das Ziel dieses Sicherheitstrainings ist es, der ständigen Sicherheitsorganisation einerseits das theoretische Rüstzeug in den relevanten Bereichen der Sicherheit, aber auch einige praktische Fähigkeiten für ihre Tätigkeit zu vermitteln. Weiters soll auch die Basis für die Teilnehmer geschaffen werden, das erworbenen Wissen und die Fähigkeiten an neue Mitarbeiter weiterzugeben.
 
Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich an alle Portiere, Oberbilleteure und Mitarbeiter in Sicherheitszentralen, die im Sicherheitsbereich eines Kulturbetriebes eingesetzt werden.
 
Inhalt:
Rechtsgrundlagen wie Hausrecht und Jedermannsrechte, Sicherheit bei Veranstaltungen, Dienstpraxis wie Zutrittskontrolle, Erste Hilfe bei Veranstaltungen und Theoretischer und Praktischer Brandschutz mit Löschübung sowie Psychologie spezifisch für das Verhalten bei Veranstaltungen.  
 
Dauer:
Dieses Training dauert 16 Stunden, verteilt auf zwei Tage, die nicht unbedingt hintereinander liegen müssen.

Buchen:

Für Terminanfragen benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Kosten:

Full-Service  Preis pro Teilnehmer € 460,--
  Preis ab dem zweiten Teilnehmer € 390,--
Seminar-Service Preis pro Veranstaltung ab € 3.200,--

 Preise verstehen sich exklusive 20% Mehrwertsteuer.