Qualifiziertes Sicherheits Management

Ziel:
Am Ende der Ausbildung ist der Teilnehmer in der Lage, Gefahren zu erkennen, zu bewerten sowie Sicherheitskonzepte unter Berücksichtigung individueller Rahmenbedingungen und finanzieller Vorgaben zu erarbeiten und zu managen.

Als Schwerpunkt des Seminars wird ein Sicherheitskonzept für ein tatsächliches Objekt erstellt, wozu auch alle Erhebungsarbeiten (Recherchen, Planstudium, Begehungen, Befragungen, etc.) real durchgeführt werden.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte aus dem Sicherheitsbereich, etwa Mittelmanagement, Objektleiter, "Supervisoren", Vertriebs- und Außendienstmitarbeiter.

Weiters richtet sich dieses Seminar an  Sicherheitsverantwortliche von kleinen bis mittleren Betrieben.

Gruppenarbeit:

Das Ergebnis des in Gruppenarbeit erstellten Sicherheitskonzeptes wird vor den Vortragenden und den anderen Seminarteilnehmern präsentiert.

Sollten die Teilnehmer dafür technische Geräte verwenden wollen (digitale Fotoapparate, Notebooks, etc.), so sind diese bitte mitzubringen.

Inhalte:

  • Was ist Sicherheit?: Begriffsdefinition
  • Sicherheitsmanagement: Strategische und operative Aufgaben, Sicherheitspolitik, Sicherheitskonzept, Management Methoden (SWOT-Analyse, SCORE-Konzept)
  • Sicherheitsplanungsprozess: Wie verläuft eine optimale Sicherheitsplanung? Aufgaben eines Sicherheitssystems, Grundsätze eines guten Sicherheitskonzeptes, Grundlegende Überlegungen zur Sicherheit
  • Erhebungsmöglichkeiten und –methoden: Plansichtung, Begehung, Fragebögen, Interviews.
  • Sicherheitsleitbild oder Schutzziel: Notwendigkeit und Inhalte
  • Gefahrenkatalog und Bedrohungsszenarien:Natur– und Elementarereignisse, Kriminelle Angriffe, Unfälle, Höhere Gewalt
  • Risikoanalyse: Risiko = Auswirkung x Wahrscheinlichkeit
  • Sicherheitsmaßnahmen—“Fünf-Finger-Prinzip“: Bauliche, mechanische, technische, personelle und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen
  • Detailplanung und Vergabe von Leistungen: Möglichkeiten und Grenzen der Detailplanung, Ausschreibung nach dem Bundesvergabegesetz
  • Krisenmanagement: Was ist im Krisenfall zu tun? Wie kann sich eine Organisation auf den Krisenfall vorbereiten?

Dauer:
Dieses Seminar dauert 5 Tage, von Montag bis Freitag - jeweils von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Vortragender:

  • Michael Zoratti

Kosten:

Full-Service  Preis pro Teilnehmer € 2.300,--
  Preis ab dem zweiten Teilnehmer € 1.955,--

Preise verstehen sich exklusive 20% Mehrwertsteuer.

 

Kommende Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine für kommende Veranstaltungen geplant. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder direkt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!