Risikomanagementsysteme

risikomanagementRisikobeurteilungen werden von SecureLINE gemäß internationalen Standards durchgeführt, insbesondere gemäß den Normen bzw. Regeln ÖNORM ISO 31000 „Risikomanagement“ und ONR 49000 „Risikomanagement für Organisationen und Systeme - Begriffe und Grundlagen“ sowie ONR 49002-2 „Risikomanagement für Organisationen und Systeme, Teil 1: Leitfaden für die Methoden der Risikobeurteilung“.

Um bei der Beurteilung der Risiken in der betreffenden Organisation ein möglichst umfassendes Bild zu bekommen, hat sich die Durchführung eines Workshops bewährt, in welchem Führungskräfte aus allen relevanten Bereichen des Auftraggebers vertreten sind. In diesem Workshop, welcher üblicherweise einen halben bis einen ganzen Tag dauert, werden alle relevanten Risiken identifiziert und bewertet.

Das Ergebnis des Workshops ist eine Liste, in welcher die relevanten Risiken für die betreffende Organisation angeführt sind. Diese Liste wird nach Prioritäten gereiht, so dass eine professionelle Abarbeitung der einzelnen Risiken möglich wird.