Code of Conduct

ethicsAls Unternehmen, welches in einem derart sensiblen Bereich wie Sicherheitsberatung und Sicherheitsausbildung tätig ist, haben wir naturgemäß einen sehr hohen Anspruch an unser ethisches und moralisches Verhalten. Dieses haben wir in unserem Verhaltenskodex zusammengefasst:

  • SecureLINE ist als Unternehmen und seine Mitarbeiter an die höchsten Maßstäbe hinsichtlich ihrer Seriosität und Integrität gebunden.
  • SecureLINE ist rechtlich, finanziell und wirtschaftlich unabhägig von jeglichen Anbietern von Sicherheitslösungen.
  • SecureLINE behandelt die Informationen seiner Kunden mit der größtmöglichen Sorgfalt und streng vertraulich.

Im Sinne der Vertraulichkeit gegenüber unseren Auftraggebern sind unsere beiden Geschäftsführer, Christian Trakall und Michael Zoratti, einerseits gemäß § 55 Sicherheitspolizeigesetz überprüft und zum Zugang zu streng geheimen Informationen seitens des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) berechtigt. Andererseits wurden beide Herren gemäß §§ 23 und 24 des Militärbefugnisgesetzes erfolgreich einer „erweiterten Verlässlichkeitsprüfung“ durch das Abwehramt des Bundesministerium für Landesverteidigung unterzogen.