SKU - Lehrgang für Sicherheitspersonal im Gesundheitswesen

SKU bedeutet eine qualifizierte Ausbildung für Sicherheitspersonal im Gesundheits- und Sozialwesen und steht für „Schutz der körperlichen Unversehrtheit“

image001

Ziel:

Dieser 9 tägige Lehrgang ist auf 3 Teile je 3 Tage mit insgesamt 72 Lehreinheiten aufgeteilt. Er vermittelt alle relevanten rechtlichen, taktischen sowie praktischen Grundlagen und zielt auf die Steigerung der Kompetenz der Handlungssicherheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sicherheitsbereich des Gesundheits- und Sozialwesens, wie z.B. Krankenanstalten und vergleichbaren Einrichtungen ab. Die Lehrziele sind folgende:

  • Vermittlung wesentlicher rechtlicher Grundlagen im österreichischen, europäischen und internationalen Recht. 
  • Vermittlung von taktischen Grundlagen, des Täterverhaltens und der Täterpsychologie.
  • Erkennen von potentiell kritischen/eskalierenden Situationen, Deeskalation in Konfliktfällen und psychologische Grundlagen um in Krisensituationen deeskalierend und rechtlich korrekt reagieren zu können.
  • Richtige Protokollierung nach kriminalistischen Grundlagen.
  • Zusammenarbeit mit der Exekutive und richtiges Verhalten bei Gericht.

 

Zielgruppe:

Alle MitarbeiterInnen des Sicherheitsdienstleistungsbereiches, welche im Gesundheits- und Sozialwesen wie z.B. Krankenanstalten und ähnlichen Einrichtungen eingesetzt werden.

 

Teil 1 - Rechtliche Grundlagen

Inhalt:

Allgemeines (Verschwiegenheitspflicht), Verfassungsrechtliche Grundlagen gemäß österreichischem Bundes-Verfassungsgesetz (Grundrechte, Gewaltentrennung), Strafrechtliche Grundlagen gemäß österreichischem Strafgesetzbuch (Begehung durch Unterlassung, Notwehr und Notstand, Vorsatz und Fahrlässigkeit, Behandlung aller Beteiligten als Täter, Strafbarkeit des Versuches, Rücktritt vom Versuch, Körperverletzung, Unterlassene Hilfeleistung, Freiheitsentziehung, Gefährliche Drohung, Nötigung, Sachbeschädigung, Diebstahl, Veruntreuung, Unterschlagung, Raub, Betrug), Strafprozessrechtliche Grundlagen gemäß österreichischer Strafprozessordnung (Anzeige- und Anhalterecht, Zeuge und Wahrheitspflicht, Privatbeteiligung), Datenschutzrechtliche Grundlagen (Grundrecht auf Datenschutz, Datensicherheitsmaßnahmen, Rechte des Betroffenen), Privatrecht gemäß österreichischem Allgemeinem Bürgerlichen Gesetzbuch (Österreichisches Schadenersatzrecht unter Einschluss von Kollisionsnormen).

Dauer:

Dieser Teil dauert 24 Stunden, verteilt auf drei aufeinanderfolgende Tage.

Vortragender:

 

Teil 2 - Taktische Grundlagen

Inhalt:

Erkennen von potentiellen Aggressoren (Täterverhalten, Tätertypologie), Anhaltung und Notwehr (Ansprache des Gegenübers, Anhaltung, Eigen- und Fremdsicherung, Beiziehung von Zeugen), Deeskalation (Grundlagen der Deeskalation, Szenarien), Sonstiges Fachwissen (Sicherheitsanalysen, Sicherheitstechnik, Terrorismus und Anti-Terror-Maßnahmen, Erste Hilfe).

Dauer:

Dieser Teil dauert 24 Stunden, verteilt auf drei aufeinanderfolgende Tage.

Vortragender:

 

Teil 3 – Dienstpraxis

Inhalt:

Praktische Umsetzung (Beobachtung, Awareness, Basisausbildung Selbstverteidigung, Fixierung, Abführen, Szenarientraining), Protokollierung und Zusammenarbeit mit der Exekutive (Maßnahmen bei der Protokollierung, Situationsgerechtes Verhalten, Richtige Protokollierung, Verwendung von Formularen, Zulässigkeit von Video- und Audioaufnahmen), Beiziehung der Exekutive, Verhalten bei Gericht (Korrektes Auftreten, Rechte und Pflichten des Zeugen).

Dauer:

Dieser Teil dauert 24 Stunden, verteilt auf drei aufeinanderfolgende Tage.

Vortragende:

 

Abschlussprüfung

Inhalt:

Am Ende des 3. Teils findet eine schriftliche Abschlussprüfung über alle Inhalte aller 3 Teile statt.

Dauer:

Die schriftliche Abschlussprüfung dauert 2 – 3 Stunden.

Buchen:

Über das Buchungsportal können Sie alle verfügbaren Termine einsehen und Anmeldungen durchführen.

 

Kosten:

Full-Service  Preis pro Teilnehmer € 2.130,--
  Preis ab dem zweiten Teilnehmer € 1.920,--
Seminar-Service Preis pro Veranstaltung ab € 18.000,--

Preise verstehen sich exklusive 20% Mehrwertsteuer.

Kommende Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine für kommende Veranstaltungen geplant. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder direkt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!